Lachyoga

Lachyoga wurde von einem indischen Arzt Dr. Madan Kataria 1995 entwickelt.

Lachyoga ist ein neues, lustiges Trainingsprogramm, dass sich mittlerweile auf die ganze Welt verbreitet hat und wobei es schon ca. 8000 Lachklubs gibt.

Lachen ist eine Übung für Körper, Geist und Seele. Wenn man mit seinem Körper lachen kann, bewirkt man kraftvolle, positive Veränderungen auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene.

Ja und wie stellt man sich „Lachyoga“ vor?

Lachyoga geht über das normale Lachen hinaus. Der Mensch lacht meistens nur über Witze, Humor oder Komödien. Doch kann auch gelacht werden, OHNE Witz, Humor oder Komödie? Man lacht als Übung, aus den verschiedenen Vorstellungen heraus… Man beginnt mit künstlichem Lachen, wobei man sich schnell ins herzliche Lachen hinbewegt. Lachen ist ja bekanntlich ANSTECKEND!

Lachyoga basiert auf der wissenschaftlichen Tatsache, dass unser Körper nicht zwischen echtem oder gespieltem Lachen unterscheidet und somit man dieselben gesundheitlichen Vorteile bekommen kann, auch wenn das Lachen gespielt ist!

Und Lachyoga setzt Endorphine frei, die sogenannten Glückshormone!

10 Minuten Lachen ist gleichzusetzen wie 30 Minuten Laufen…

Ha…Ha…Ha…